Online Reservierungen können nur für Vorstellungen in Bozen gemacht werden.
Klicken Sie auf die Uhrzeit der gewünschten Vorstellung, um dafür Plätze zu reservieren.
Die Plätze im Saal sind nicht nummeriert. Sie haben freie Platzwahl.
15 Minuten nach Vorstellungsbeginn ist kein Einlass mehr gestattet.

in Bozen

in lingua italiana
I 2012 7 Min.
Regie: Rolf Mandolesi
Satire über die jüngsten politischen und sozialen Realitäten Italiens. Recenti realtà politiche e sociali italiane assemblate in chiave satirica. weiterlesen
Music Event
.
Regie: Eine Veranstaltung der Bozner Filmtage 2012
Eine Seewirtschaft in Bayern, bizarre Gäste und eine Familie über drei Generationen, heillos verstrickt ins ungeliebte Erbe. Josef Bierbichler, der große Menschendarsteller des deutschen Theaters und Films, erzählt hundert Jahre Deutschland. Ein Epos über Krieg und Zerstörung, alte Macht und neuen Wohlstand, über die vermeintlich fetten Jahre. Mittelreich Im Ersten Weltkrieg... weiterlesen
in deutscher Sprache
D 2011 113 Min.
Regie: Christian Schwochow
Preis des Landes Südtirol für den besten Spielfilm bei den 26. Bozner Filmtagen 2012 Fine ist 21 und als Schauspielschülerin viel zu zurückhaltend und unsicher. „Du bist unsichtbar“ - für eine angehende Schauspielerin ein vernichtendes Urteil! Doch als der bekannte Regisseur Friedmann zur Überraschung aller ausgerechnet ihr die Hauptrolle in seiner Inszenierung gibt, ist Fine... weiterlesen
Original version [english subtitles]
I 2010 24 Min.
Regie: Janos Richter
Eine karge Felseninsel vor der Küste Perus. Keine Erde, kein Wasser, aber Hunderttausende von Vögeln. Zehn Jahre lang dürfen nur zwei Wächter auf Guañape Sur leben. Im elften Jahr jedoch treffen Hunderte von Arbeitern ein, um die Exkremente der Vögel zu bergen. Un´inospitale isola rocciosa vicino alle coste del Perù. Nessun terreno fertile, niente acqua, ma centinaia di migliaia di... weiterlesen
in deutscher Sprache
D 2011 94 Min.
Regie: Alexander Riedel
Im Erdinger Moos, 50 km nordöstlich von München, gibt es seit einigen Jahren eine Schulklasse der besonderen Art. Die Klasse nimmt Schüler des Landkreises auf, die in ihren normalen Schulen derartige Probleme hatten, dass es für sie dort keine Perspektiven mehr gab. Hier bekommen die Schüler eine letzte Chance. Sie sollen zu sich finden, ihre Schule beenden und auf den Arbeitsmarkt... weiterlesen
Original version [deutsche UT]
A/E 2011 85 Min.
Regie: Günter Schwaiger
Auf Ibiza, dem Hollywood der elektronischen Musik, arbeiten Musiker, DJ‘s, Promoter, Manager und Gogos in einer raffinierten Freizeitmaschinerie, um die Wunschvorstellungen von Spaß, Sex und Freiheit einer gestressten westlichen Gesellschaft zu befriedigen. Jede einzelne der „neuneinhalb Musikgeschichten“ steht für einen gewissen Aspekt des Ganzen, sei es nun die Insel oder unsere Welt,... weiterlesen
in lingua italiana
I 2009 22 Min.
Regie: Edoardo Winspeare
La storia di un regalo per il primo anniversario di nozze. Lui è un ausiliare del traffico e lei una barista. Fra loro due una borsa di Louis Vuitton (il corto è commissionato da LV) - prima vera, poi falsa, poi ...- che a seconda dei momenti sarà feticcio simbolo di un´ascesa sociale, prova d´eterno amore e vaso di pandora. Die Geschichte dreht sich um das Geschenk, das ein junger... weiterlesen
in lingua italiana
IT 2011 75 Min.
Regie: Gustav Hofer, Luca Ragazzi
Luca e Gustav sono due ragazzi italiani che di recente hanno assistito all’esodo di molti amici coetanei che hanno deciso di lasciare l’Italia per mete come Berlino, Londra o Barcellona. Persone creative che non vedono un futuro in questo paese, stanchi del costo della vita, del precariato, dell’atteggiamento reazionario, del baronato nel mondo accademico, della mancanza di attenzione per i... weiterlesen
in deutscher Sprache
DE 2011 103 Min.
Regie: David Wnendt
Jung, weiblich, rechtsradikal. Marisa (20) ist Teil einer Jugendclique der rechtsextremen Szene in einer ostdeutschen Kleinstadt. Auf ihrer Schulter hat sie „Skingirl“ tätowiert, vorne ein Hakenkreuz. Marisa schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Sie hasst Ausländer, Schwarze, Politiker, Juden und die Polizei. In Marisas Augen sind sie alle schuld. Sie sind schuld daran, dass ihr Freund... weiterlesen
deutsch [englische UT]
D 2011 16 Min.
Regie: Timo Becker
Christine lebt mit ihrer Zimmergenossin Eva in einer Altenresidenz und hat seit dem Tod ihres Mannes mit dem Leben abgeschlossen. Eines Abends lockt Eva Christine abends aus dem Heim und entführt sie in den Männerstripclub „Olivia’s Jungs“. Mit steigendem Alkoholkonsum lässt sich Christine immer mehr auf das Abenteuer ein. Am nächsten Morgen wacht sie mit einem kräftigen Kater auf,... weiterlesen
Original version [sottotit. italiani]
I 2012 60 Min.
Regie: Andrea Segre, Stefano Liberti
Vincitore del premio per il miglior documentario al Festival Bolzano Cinema - Bozner Filmtage 2012 Tra maggio 2009 e settembre 2010 oltre duemila migranti africani vennero intercettati nelle acque del Mediterraneo e respinti in Libia dalla marina e dalla polizia italiana. In seguito agli accordi tra Gheddafi e Berlusconi; le barche dei migranti venivano sistematicamente ricondotte in... weiterlesen
schweizerdeutsch [deutsche UT]
CH 2011 80 Min.
Regie: Samuel Schwarz, Julian M. Grünthal
Züri Fäscht 2010, das Finale der Fußball-WM steht bevor. Mary möchte unbedingt das Match sehen, doch ihr Freund Johnny will nichts davon wissen. Er hat eben seinen Job verloren und ist deswegen schlecht drauf. Durch Missverständnisse verheddern sich die beiden in einen Streit und gehen getrennte Wege. Sowohl für Mary als auch für Johnny beginnt eine aufregende Reise durch die Nacht,... weiterlesen
italiano [sottotit. inglesi]
I 2000 95 Min.
Regie: Edoardo Winspeare
Il "sangue vivo" è quello che scorre nelle vene delle vittime del terribile ragno taranta i cui morsi provocano crisi tra l´epilettico e l´epilessia. È grazie ad una musica, la “pizzicata”, che questi malati tornano pian piano in loro: il ritmo dei tamburi li aiuta infatti a regolarizzare la pulsione del cuore e quindi a guarire. Il film racconta il lacerante conflitto tra due fratelli:... weiterlesen
in deutscher Sprache
DDR 1968 107 Min.
Regie: Gottfried Kolditz
Nordamerika in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Als in den Black Hills Gold gefunden wird, kommen zahllose Abenteurer und rücksichtslose Bodenspekulanten in das den Dakota-Indianern vertragsmäßig zugesicherte Siedlungs- und Jagdgebiet. Der junge Kriegshäuptling Weitspähender Falke will sich nicht von ihnen in die Reservation abdrängen lassen und führt gegen den Willen von... weiterlesen
italiano [sottotit. inglesi]
I 2011 16 Min.
Regie: Marco Vitale
Das Fahrrad als Element der eigenen Persönlichkeit. Eine Entdeckungsreise vom Rahmenbaumeister Pegoretti bis zum Velodrom in Mori, vom Fahrraddesigner Jens Kellner in die Gässchen der Stadt. Das Zweirad ist mehr als ein einfaches Transportmittel. Un viaggio personale alla riscoperta della propria bicicletta. Dalle fiamme di Pegoretti, maestro telaista, al velodromo di Mori (TN); dal design... weiterlesen
in deutscher Sprache
A 2011 77 Min.
Regie: Sebastian Meise
„Ich möchte dir gern beim Duschen zuschauen. Du trocknest dich nicht ab. Du setzt dich auf meinen Schoß. Dann trockne ich dich ab. Ich möchte deinen Körper streicheln. Dabei möchte ich dich Lydia nennen.“ Als Bernhard den Brief mit diesen Anweisungen an eine junge Prostituierte findet, ändert sich das Leben schlagartig: Der Verfasser des Textes ist sein Vater und Lydia ist der Name... weiterlesen
italiano [deutsche UT]
I 2011 80 Min.
Regie: Emiliano Corapi
Alberto ha una moglie, due bambini e una piccola impresa che versa in cattive acque. Stimato oltremodo dalla consorte, che giudica troppo sincera e ingenua, Alberto le nasconde di ´arrotondare´ la vita facendo il corriere per gente poco raccomandabile. Alla vigilia del secondo viaggio qualcosa però va storto e la sua famiglia è presa in ostaggio da tre malviventi interessati al prossimo... weiterlesen
in deutscher Sprache
A 2011 80 Min.
Regie: Richard Rossmann
„Seit dem Tod meines Großvaters 1958 führt meine Großmutter Thresl den Harhamhof. Tagaus, tagein. Am 21. April 2012 wird sie 100 Jahre alt. Immer noch erledigt sie die meisten Arbeiten selbst. Den Sommer in Harham mag sie gern, da macht die Arbeit mehr Freude als in den nicht enden wollenden Wintermonaten. Mit der Sense mäht sie die Wiesen rund um das Wirtshaus und staffelt das Holz für... weiterlesen

in Bruneck, Kolping

in deutscher Sprache
A 2011 90 Min.
Regie: Peter Payer
Am 07. Oktober war die junge Bozner Schauspielerin Anna Unterberger im Filmclub zu Gast bei der Premiere des Films „Am Ende des Tages“. Darin spielt Anna Unterberger die weibliche Hauptrolle, neben den männlichen Hauptdarstellern, dem Burgschauspieler und „Jedermann“-Darsteller Nicholas Ofczarek und Simon Schwarz („Der Knochenmann“, „Komm, süßer Tod“). Anna Unterberger ist... weiterlesen

Programm

Das Filmprogramm in:
BOZEN        MERAN
BRIXEN        BRUNECK      NEUMARKT
SCHLANDERS    STERZING

Wochenübersicht icon_overview    PDF-Download icon_download

demnächst im Kino…

Ticket-Reservierung

nur für Vorstellungen in Bozen

Bildschirmfoto 2013-11-07 um 20.16.500471 05 90 90
MO-FR von 09.00h bis 12.00h
und von       15.00h bis 17.00h

Hier reservieren Sie Ihre Tickets Online

FILMCLUB_live

Kino_Schule

Kinderkino_web

FILMCLUB SPECIALS

Banner_Females

Freunde des FILMCLUBS

Sie schätzen die Arbeit des Filmclubs und möchten ihn in seinem Engagement für eine vielfältige Kinolandschaft unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied beim Freundeskreis des Filmclubs.

BZ-Festival-BZ

VBB Logo
unser Kulturpartner