Drei Brüder à la carte

CH 2011, 73 Min.
Regie: Silvia Häselbarth Stolz
mit: Maria Martha Wicki, Markus Johann Wicki, Thomas Julius Wicki, Andreas Anton Wicki
schweizerdeutsch [deutsche UT]

Trailer abspielen

In einem 400-jährigen Landgasthof ist nicht nur das speziell, was auf den Tellern serviert wird, sondern auch das, was in der Küche passiert. Dort nämlich kocht der Chef zusammen mit seinen zwei Brüdern, die beide mit einem Down Syndrom zur Welt gekommen sind. Gemeinsam präsentieren sie dort kulinarische Köstlichkeiten und leben ihren Alltag, der alles andere als gewöhnlich ist. Für die Küchencrew und den Chef bedeutet dies eine Herausforderung, der sie sich mit viel Engagement und Liebe stellen. In diesem Gasthof wird uns vorgelebt, wie Integration von Behinderten in eine normale Arbeitswelt funktioniert und wie alle dabei gewinnen können.


Nell’antico ristorante di un paesino svizzero, non è solo interessante quello che viene servito nelle portate, ma ancora di più quello che avviene in cucina, dove lo chef prepara i piatti aiutato dai suoi due fratelli cuochi, entrambi affetti da sindrome di Down. I tre passano belle giornate di lavoro e formano uno staff eccellente. La regista racconta come anche le persone affette da sindrome di Down possono vivere una vita quotidiana felice e piena di buoni risultati professionali.

Programm

Das Filmprogramm in:
BOZEN        MERAN
BRIXEN        BRUNECK      NEUMARKT
SCHLANDERS    STERZING

Wochenübersicht icon_overview    PDF-Download icon_download

demnächst im Kino…

Ticket-Reservierung

nur für Vorstellungen in Bozen

Bildschirmfoto 2013-11-07 um 20.16.500471 05 90 90
MO-FR von 09.00h bis 12.00h
und von       15.00h bis 17.00h

Hier reservieren Sie Ihre Tickets Online

FILMCLUB_live

Kino_Schule

Kinderkino_web

FILMCLUB SPECIALS

Banner_Females

Freunde des FILMCLUBS

Sie schätzen die Arbeit des Filmclubs und möchten ihn in seinem Engagement für eine vielfältige Kinolandschaft unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied beim Freundeskreis des Filmclubs.

Filmfestival_BZ_2020

VBB Logo
unser Kulturpartner