Luis Trenker - La stretta cresta della verità

(Luis Trenker - Der schmale Grat der Wahrheit)
DE/AT 2015, 90 Min.
Regie: Wolfgang Murnberger
mit: Tobias Moretti, Brigitte Hobmeier, Anatole Taubman, Arndt Schwering-Sohnrey, Barbara Romaner
deutsch mit ital. UT

Nell’estate del 1948 l’alpinista, attore e regista Luis Trenker parte per Venezia. Lì, in occasione del festival cinematografico, tenta di vendere i diari di Eva Braun al famoso agente di Hollywood, l’ebreo Paul Kohner, nella speranza di poterne fare un film. Nel contempo presso la corte di stato di Monaco di Baviera si discute sull’autenticità dei diari che Trenker avrebbe ricevuto a Kitzbühel proprio da Eva Braun, negli ultimi giorni di guerra. La regista Leni Riefenstahl si sente diffamata dall’allusione contenuta nei diari che fosse stata l’amante di Hitler e si costituisce parte civile. Imputa a Luis Trenker, con cui aveva avuto una storia d’amore, di aver falsificato i diari.

Im Sommer 1948 reist der Bergsteiger und Filmemacher Luis Trenker nach Venedig, um  während der Filmfestspiele US-amerikanischen Produzenten die Tagebücher von Eva Braun als Filmstoff anzubieten. Seine Ex-Geliebte Leni Riefenstahl will dies mit einer Klage verhindern, weil sie glaubt, Trenker habe die Tagebücher mutwillig gefälscht.

Introduzione / Einführung: Bobbi Gualtirolo

Programm

Das Filmprogramm in:
BOZEN        MERAN
BRIXEN        BRUNECK      NEUMARKT
SCHLANDERS    STERZING

Wochenübersicht icon_overview    PDF-Download icon_download

demnächst im Kino…

Ticket-Reservierung

nur für Vorstellungen in Bozen

Bildschirmfoto 2013-11-07 um 20.16.500471 05 90 90
MO-FR von 09.00h bis 12.00h
und von       15.00h bis 17.00h

Hier reservieren Sie Ihre Tickets Online

FILMCLUB_live

Kino_Schule

Kinderkino_web

FILMCLUB SPECIALS

Banner_Females

Freunde des FILMCLUBS

Sie schätzen die Arbeit des Filmclubs und möchten ihn in seinem Engagement für eine vielfältige Kinolandschaft unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied beim Freundeskreis des Filmclubs.

BZ-Festival-BZ

VBB Logo
unser Kulturpartner