Stillstand-Chronik eines Scheiterns in der Provinz

I 1995, 40 Min.
Regie: Karl Prossliner
mit: Rainer Egger, Peter Kaser, Martin Abram, Gabi Langes, Nelly Putzer, Otto Mair u.a.
in deutscher Sprache

Durch einen Verkehrsunfall landet der Kopf des Fahrers in einem Straßengraben. Es ist der Kopf eines Theatermachers, der von dort aus über sein Scheitern Bilder entwirft und seine Kunstexistenz Revue passieren lässt. Dabei werden die Figuren, die er entworfen hat, zu neuem Leben erweckt. Da tauchen der biertrinkende Macbeth und eine aus dem Stück fliehende Lady, die lieber in einer Fernsehfamilie aufträte, auf, da verzweifelt ein Bischof an der Wahrheit und ein Professor macht die Suppe zum Gegenstand seiner Philosophie.
Ein Stück voller Absurditäten, dargestellt von Laienschauspielerinnen und -schauspielern, die damals (1995) allesamt im Südtiroler Kulturbetrieb präsent waren.


Il teatro raccontato attraverso il cinema. Karl Prossliner parte da una testa mozzata in un incidente, che rotola su una strada, per raccontare altre teste e figure delle principali opere teatrali. Un documentario come un teatro dell’assurdo.

Programm

Das Filmprogramm in:
BOZEN        MERAN
BRIXEN        BRUNECK      NEUMARKT
SCHLANDERS    STERZING

Wochenübersicht icon_overview    PDF-Download icon_download

demnächst im Kino…

Ticket-Reservierung

nur für Vorstellungen in Bozen

Bildschirmfoto 2013-11-07 um 20.16.500471 05 90 90
MO-FR von 09.00h bis 12.00h
und von       15.00h bis 17.00h

Hier reservieren Sie Ihre Tickets Online

FILMCLUB_live

Kino_Schule

Kinderkino_web

FILMCLUB SPECIALS

Banner_Females

Freunde des FILMCLUBS

Sie schätzen die Arbeit des Filmclubs und möchten ihn in seinem Engagement für eine vielfältige Kinolandschaft unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied beim Freundeskreis des Filmclubs.

Filmfestival_BZ_2020

VBB Logo
unser Kulturpartner