de | it
Zwei Fachjurys vergaben die Preise an den besten Spielfilm
und an den besten Dokumentarfilm im Wettbewerb.

Das Publikum wählte ebenfalls seinen Lieblingsfilm.

Die Preisverleihung fand am Samstag, 21. April 2012
um 20.00 Uhr statt.





PREIS DES LANDES SÜDTIROL für den besten Spielfilm
Der Preis des Landes Südtirol ging an den Film
"DIE UNSICHTBARE" von Christian Schwochow


Die Jurymitglieder
Anna Unterberger (Bozen/Berlin), Theater- und Filmschauspielerin
Arnold Schnötzinger (AT), (Publizist, Redakteur)
Stefano Tummolini(IT) Regisseur, Drehbuchautor, Filmkritiker

im Spielfilm-Wettbewerb liefen:
Diaz - Dont Clean Up This Blood (IT/FR/RO 2012) von Daniele Vicari
Die Unsichtbare (DE 2011) von Christian Schwochow
Kriegerin (DE 2011) von David Wnendt
Mary & Johnny (CH 2011) von Samuel Schwarz & Julian M. Grünthal
Stillleben (AT 2011) von Sebastian Meise
Sulla strada di casa (IT 2011) von Emiliano Corapi
Trans Bavaria (DE 2011) von Konstantin Ferstl
Wie zwischen Himmel und Erde (DE/CH 2012) von Maria Blumencron



PREIS DER STIFTUNG SÜDTIROLER SPARKASSE
für den besten Dokumentarfilm

Der Preis der Stiftung Südtiroler Sparkasse ging an den Film
"MARE CHIUSO" von Andrea Segre und Stefano Liberti


Die Jurymitglieder
Dagmar Hirtz (DE), Regisseurin, Cutterin
Manu Khalil(CH), Regisseur, Drehbuchautor, Produzent
Alessandro Anderloni (IT), Regisseur, Schauspieler, Journalist, Leiter des "Festival della Lessinia"

im Dokumentarfilm-Wettbewerb liefen:
Drei Brüder à la carte(CH 2011) von Silvia Häselbarth Stolz
Hundsbuam- die letzte Chance (DE 2011) von Alexander Riedel
Ibiza Occident (AT/ES 2011) von Günter Schwaiger
Italy: love or leave it (IT 2011) von Gustav Hofer und Luca Ragazzi
Mare chiuso (IT 2012) von Andrea Segre, Stefano Liberti
Peak (DE/IT 2011) von Hannes Lang
Tagaus, tagein (AT 2011) von Richard Rossmann



PREIS DER STADT BOZEN – Publikumspreis
Der Preis der Stadt Bozen ging an den Film
"WIE ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE" von Maria Blumencron


Die Jury für den Preis der Stadt Bozen sind die Zuschauer selbst, die mit Stimmkarten ihren Lieblingsfilm
aus den 15 Wettbewerbsfilmen ermitteln.
Kontakt
Bozner Filmtage
c/o Filmclub
Dr.-Streiter-Gasse 8/D
I-39100 Bozen
festival@filmclub.it
Tel: 0471   97 42 95
Tickets: 0471  05 90 90 
Fax: 0471  97 44 72