de | it
Die Preisträger der 27. Bozner Filmtage
20.04.2013
Preis des Landes Südtirol
Zum besten Spielfilm im Wettbewerb wurde L’INTERVALLO von Leonardo di Costanzo gekürt.“

Eine lobende Erwähnung spricht die Jury für „AQUADRO“ von Stefano Lodovichi aus.

Preis der Stiftung Südtiroler Sparkasse
Unter den acht zur Auswahl stehenden Dokumentarfilmen fiel die Entscheidung auf „OMA & BELLA“ von Alexa Karolinski.

Eine lobende Erwähnung spricht die Jury für „HIVER NOMADE (WINTERNOMADEN)“ von Manuel von Stürler aus.

Publikumspreis der Stadt Bozen
Das Publikum entschied sich für
„HIVER NOMADE (WINTERNOMADEN)“ von Manuel von Stürler.


KONTAKT
Bozner Filmtage
c/o Filmclub
Dr.-Streiter-Gasse 8/D
I-39100 Bozen
festival@filmclub.it
Tel: 0471   97 42 95
Tickets: 0471  05 90 90 
Fax: 0471  97 44 72