Narziss und Goldmund (2019)

(Narziss und Goldmund)
DE/AT 2019, 120 Min.
Regie: Stefan Ruzowitzky
mit: Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, André M. Hennicke, Sunnyi Melles, Henriette Confurius, Georg Friedrich, Uwe Ochsenknecht, u. a.
in deutscher Sprache

Trailer abspielen

Der Klosterschüler Narziss (Sabin Tambrea) ist tiefreligiös und gibt sich im mittelalterlichen Kloster Mariabronn dem asketischen Lebensstil hin. Dort trifft er auf den jungen, ungestümen Goldmund (Jannis Niewöhner), der von seinem Vater ins Kloster gebracht wird. Goldmund versucht, Narziss nachzueifern und sich an die strengen Klosterregeln zu halten. Die beiden unterschiedlichen Charaktere freunden sich an.
Doch Narziss erkennt, dass Goldmunds Temperament nicht fürs Klosterleben gemacht ist. Also begibt sich Goldmund auf eine Wanderschaft voller Höhen und Tiefen, bis sich die beiden Männer eines Tages wieder gegenüberstehen.

Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky verfilmt Hermann Hesses gleichnamigen Roman.

Programm

Das Filmprogramm in:
BOZEN        MERAN
BRIXEN        BRUNECK      NEUMARKT
SCHLANDERS    STERZING

Wochenübersicht icon_overview    PDF-Download icon_download

demnächst im Kino…

Ticket-Reservierung

nur für Vorstellungen in Bozen

Bildschirmfoto 2013-11-07 um 20.16.500471 05 90 90
MO-FR von 09.00h bis 12.00h
und von       15.00h bis 17.00h

Hier reservieren Sie Ihre Tickets Online

Freunde des FILMCLUBS

Sie schätzen die Arbeit des Filmclubs und möchten ihn in seinem Engagement für eine vielfältige Kinolandschaft unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied beim Freundeskreis des Filmclubs.

Kinderkino_web

FILMCLUB_live

Banner_Females

FILMCLUB SPECIALS

Kino_Schule

logo_keaton-92d9ae7a

Keaton porta la scuola al cinema

Banner Festival_Neutral

VBB Logo
unser Kulturpartner