Welcome to Sodom

AT 2018, 92 min.
regia: Florian Weigensamer, Christian Krönes
con: Dokumentarfilm
in lingua tedesca

guarda il trailer



Der Dokumentarfilm WELCOME TO SODOM lässt uns hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und gibt den Verlierern der digitalen Revolution ein Gesicht. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen.

Die österreichischen Dokumentarfilmer Florian Weigensamer und Christian Krönes filmten in Agbogbloshie am Rande von Accra, Ghana, wo jährlich 250.000 Tonnen illegal aus Europa ausgeführten Elektroschrotts „recycelt" oder verbrannt werden. Rund 6.000 Menschen leben und arbeiten an diesem Ort, den sie selbst als „Sodom" bezeichnen.

Mit seinen bestechenden Aufnahmen irdischer Abgründe erinnert die Bildsprache von Kameramann Christian Kermer, Absolvent des Studiengangs MultiMediaArt der FH Salzburg, an die Dokumentarfilme Michael Glawoggers. In diesen „epischen Bildern der Hölle auf Erden stecken jedoch auch Momente der Emanzipation und der Utopie." (SZZ)

programma

Il programma a:
BOLZANO           MERANO
BRESSANONE  BRUNICO   EGNA   
SILANDRO         VIPITENO

programma della settimana icon_overview      download PDFicon_download

prossimamente al cinema…

Prenotazione biglietti

solo per proiezioni a Bolzano
Bildschirmfoto 2013-11-07 um 20.16.500471 05 90 90
dal lunedì al venerdì
dalle ore 9 alle ore 12
e  dalle ore 15 alle ore 17

 Prenota qui i biglietti online

FILMCLUB_live

Kino_Schule

Kinderkino_web

FILMCLUB SPECIALS

Banner_Females

amici del FILMCLUB

Apprezzate il lavoro del Filmclub e vorreste sostenerlo nel suo impegno ad offrire una proposta cinematografica diversificata?
Diventate “Amici del Filmclub”!

BZ-Festival-BZ

teatro-stabile-di-bolzano

il nostro partner a teatro